8. Juli 2019

Alles Atze

Artur Brauner 1918 / 2019 

Fünf Lieblingsproduktionen:

• Bombenstimmung: »Epilog – Das Geheimnis der Orplid« (Helmut Käutner, 1950)

• Blüten im Schutt: »Die Spur führt nach Berlin« (Franz Cap, 1952)

• Ende einer Bande: »Am Tag, als der Regen kam« (Gerd Oswald, 1959)

• Menschen im Hotel: »Die 1000 Augen des Dr. Mabuse« (Fritz Lang, 1960)

• Gepäck des Grauens: »Der Todesrächer von Soho« (Jess Franco, 1972)

Kommentare:

  1. EPILOG kenne ich noch nicht (klingt aber sehr interessant in deiner Beschreibung), der restlichen Liste kann ich mich anschließen, und ich nominiere noch ZEUGIN AUS DER HÖLLE.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. »Epilog« ist m. E. auch ein herausragendes Werk in Käutners Œuvre. »Zeugin aus der Hölle« kenne ich wiederum noch nicht. Die DVD ist ja derzeit leider nur zum Fantasiepreis zu haben ...

      Löschen